Die Aquariumversicherung

Die Aquariumversicherung

Die Aquariumversicherung

 

Die Versicherung für

Aquariumschäden

 

 

Bei Anschaffung eines großen Aquariums auch an die Hausratversicherung denken

Der Einstieg in die Aquaristik erfolgt zumeist mit einem eher kleinen Aquarium. Doch diejenigen,

die großen Gefallen an diesem faszinierenden Hobby finden, schaffen meist schon nach kurzer Zeit

ein größeres Aquarium an – und nicht selten folgt einige Jahre später ein noch sehr viel größeres

Becken.

Natürlich hat dieses Hobby seinen Preis, die Verwirklichung vom Traum eines großen Aquariums

ist nicht immer günstig. Damit der Traum nicht zu Enttäuschung wird, ist es umso wichtiger, ihn

präzise vorzubereiten – und dabei auch einen Themenbereich zu berücksichtigen, an den viele

Personen gar nicht erst denken.

Gemeint ist das Risiko, dass ein Wasserschaden auftritt. Leider kommt es immer wieder vor, dass

Aquarien unerwartet auslaufen und dabei große Mengen an Wasser freigesetzt werden. Auf den

ersten Blick mag die Wassermenge oft täuschen. Doch wenn mehrere hundert Liter Aquarienwasser

auslaufen, kann ein ungemein großer Schaden am Hausrat sowie am Gebäude entstehen. Vor allem

das Trocknen feuchter Wände ist ungemein kostspielig und überschreitet daher die finanziellen

Mittel vieler Personen.

Angesichts dieses Risikos ist es empfehlenswert, eine finanzielle Absicherung zu schaffen.

Schutz bietet die Hausratversicherung: Im Ernstfall werden die Kosten des Wasserschadens

vom Versicherer getragen. Allerdings muss gewährleistet sein, dass ein ausreichender

Versicherungsschutz besteht. Aquarien sind nicht automatisch in den Versicherungsschutz

eingeschlossen, bei vielen Hausratversicherung ist es erforderlich, den Schutz gezielt zu erweitern.

http://www.hausrat-info24.de/2010/10/31/weshalb-ein-aquarium-versichert-sein-sollte/

Die Erweiterung gestaltet sich meist ganz leicht, da spezielle Optionen angeboten werden. Clevere

Aquarianer prüfen die Versicherung im Vorfeld ganz genau: Nur weil es eine spezielle Absicherung

für Aquarien gibt, muss der Versicherungsschutz nicht automatisch gut sein. Womöglich ist es

empfehlenswert, zu einem anderen Anbieter zu wechseln, weil dieser einen deutlich besseren

Schutz verspricht.